Bony Stoev beim Podcast-Workshop

Ein Podcast in 90 Minuten

Jede*r kann podcasten. Selbstgemachte Podcasts klingen toll, machen Spaß, vermitteln Informationen und sind authentisch – wenn man‘s richtig macht und einige Grundlagen beachtet.

In unserer Session „In 90 Minuten zum eignen Podcast“ haben wir über diese Grundlagen gesprochen. Wie finde ich ein Thema? Wie sind Podcasts strukturiert und wie sollte ich meinen eigenen konzipieren? Wie klingt meine Stimme vor dem Mikrofon? Brauche ich einen Redaktionsplan? Welche technischen Spezifikationen muss ich beachten? Welche Software verwende ich für Audio-Schnitt? Und wie landet mein Podcast eigentlich auf Apple Podcasts, Spotify und Co.? All das sind Fragen, die wir gemeinsam mit Kreatives Sachsen und Wir gestalten Dresden in unsere Workshop besprochen haben. 

Wir hatten Unterstützung

In der gemütlichen Vinothek im Kraftwerk Mitte in Dresden durften wir vor rund 40 Interessierten (und jetzt auf jeden Fall angehenden Podcaster*innen) über unser Lieblings-Medium sprechen. Dabei unterstützt haben uns Anne Vidal vom Podcast „welle1953“und Jan Witza vom Podcast „Sächsische Verhältnisse“. Beide haben nicht nur ganz unterschiedliche thematische Ausrichtungen, sie gehen auch unterschiedliche an die Arbeit mit Audio heran. Ihre Eindrücke und Erfahrungen waren eine enorme Bereicherung für unser Podcast-Session!

Wenn Ihr privat oder Euer Unternehmen Interesse an einem Podcast-Workshop habt, dann schreibt uns einfach eine Mail an info@einfachton.de. Wir würden uns freuen!